WILLKOMMEN

IRMGARD PUCHER

Supervision & Beratung

kym®

Kybernetische Methode - kym®

Die Kybernetische Methode  - kym®unterstützt Menschen bei Erwerb und Verbesserung der Kulturtechniken Rechnen, Lesen, Schreiben und Rechtschreiben. Außerdem fördert sie dieKonzentration. Mit gezielter Methodik werden die Kulturtechniken zubleibender Routinehochentwickelt, sodass sie als Basiskompetenzen leicht und ohne großen Konzentrationsaufwand zur Verfügung stehen.

Lesen, Schreiben und Rechnen wird leicht!

1.1 1.2 1.3 1.4 1.5

Mund und Hand führen die Bewegungen für das Lesen, Schreiben und Rechnen durch. Daher geschieht „bewegtes Lernen“ der Kulturtechniken auch logischerweise durch „Lernen mit Hand und Mund“. Die Kybernetische Methode nach Hariolf Dreher ermöglicht es, Kinder durch den Lese-, Schreib- und Rechenlernprozess von der Anbahnung bis zur verfeinerten Kompetenz optimal zu begleiten. Sie stellt Tools zur Verfügung, die ab dem Kindergartenalter einen vorbereitenden und kontinuierlich aufbauenden Mathematik-, Lese-, Sprach- und Schriftsprachunterricht ermöglichen, der bereits in einer Reihe von Kindergärten und Schulen überaus erfolgreich durchgeführt wird. Weiters stellt sie eine Methode dar, um Kinder mit Lernschwierigkeiten sehr effektiv zu fördern. Die kym® wurde auch bei Erwachsenen, die mit Restsymptomatiken einer Legasthenie kämpfen, erfolgreich eingesetzt.

2.1 2.2 2.3 2.4 2.5 2.6
3.1 3.2 3.3 3.4 3.5 3.6

 

Weitere Informationen auch unter:
www.kybernetische-methode.de
http://www.rottenburger-verlag.de

pucher-logo

Irmgard Pucher

Diplom-Lebensberaterin
ÖVS-Supervisorin und Coach
Eingetragene Mediatorin
kym®-Pädagogin/Ausbildnerin
Dipl. Legasthenietrainerin Kindergartenpädagogin

Kontakt

Irmgard Pucher
Supervision und Beratung

Melanstraße 3, A-4600 Wels
Telefon: 0699 / 158 59 054
irmgard@pucher-beratung.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.